2014-03-07

Gebirgsdörfer: Fichtelgebirge.

Guten Abend vom Schneecamping am Fichtelsee. Habe die erste Etappe meiner Tour geschafft. Sitze vorm im Zelt vor meiner kleinen Hand-Rechenmaschine und versuche irgendwie diesen Artikel zusammenzubauen. Es funktioniert mehr schlecht als recht. Draußen ist es fast dunkel und knapp ĂŒber 0 Grad.

Die heutige Strecke fĂŒhrte als Odenwald- spĂ€ter FrankenRundfahrt hauptsĂ€chlich ĂŒber Landstraßen. (Twitter-)Pausen gab es einige. Einen lĂ€ngeren Stopp legte ich in der schönen MainStadt WĂŒrzburg ein. Bamberg war dagegen eine EnttĂ€uschung. Gegen 4 erreichte ich das Fichtelgebirge. Mein erster Gedanke: rustikal. Steile HĂ€nge, enge TĂ€ler, hohe, bewaldete, Berge. Kurz vor meinem Zielort Fichtelberg entdeckte ich die ersten Schneereste am Straßenrand. Davon gibt es hier auf dem Platz noch einiges. Gegen 5 war das Staika bezugsfertig und ich begab mich auf eine kleine Runde durchs Dorf und zum (zugefrorenen!) Fichtelsee.

Das Bild zeigt Fichtelberg kurz nach Verschwinden der Sonne. Ich „freue“ mich jetzt auf eine frische Nacht.

Alle Bilder: mit Textohne Text