2014-02-08

Beregnete Bank.
Es wird schon wieder Herbst – an diesem arbeitsamen Samstag. Ein grauer, recht wenig kühler, mit nachmittäglichem Regen. Auf der Fahrt zur Arbeit habe ich eine wunderbare Fernsicht. Selbst in der Ebene lässt sich die gesamte Abrisskante der Haardt erkennen. Es beginnt mau, wird ab der zweiten Stunde aber immer voller. Wir sind sehr ungünstig besetzt. Nach 4 schaffensreichen Stunden mache ich mich kurz nach 3 vom Acker. Durch dichten Verkehr geht es heimwärts.
Recht spontan entscheide ich mich für einen kurzen Abstecher zur Strahlenburg. Zum Regen gesellt sich an den offenen Weinbergen noch ein starker Westwind. Die Tropfen fallen fast waagerecht. Das Bild zeigt eine lange, feuchte, Holzbank vor der Burg.

Alle Bilder: mit Textohne Text