2014-01-31

Winterfarben und -formen.
Schicht im Schacht für diese ChaosWoche und den ersten 2014-er Monat. Der heutige, sonnig-kalte, Freitag bot nochmal die volle Arbeitsdröhnung. Hatte eine beschnittene „Deppenschicht“, Ab kurz nach 9 bis kurz vor eins volle Hütte. Kaum Zeit zum Luftholen. Kurz nach eins ging es munter weiter bis zum Feieraben eine Stunde später.
Kurz vor Ankunft zuhause passierte ein Cabrio mit geöffnetem Verdeck den Bus. Das war die Idee. Offen fuhr ich zu meinem Fotospot oberhalb Ursenbachs. Trotz der kalten Luft recht angenehm in der Sonne. Während meiner dritten DB-Foturunde innerhalb der letzten 2 Monate spielte ich mit den Motiven. Die Auswahl eines Bildes gestaltete sich recht schwierig. Dieses ist es geworden. Es zeigt einen Berg gebündelter Heuballen im Hintergrund umrahmt von den dürren Zweigen eines Baumes, knappe 2 Meter von mir entfernt. Trotz Blende 16 ist viel unscharf.
Ach ja, zum Schneebericht: Viel ist nicht übrig geblieben. Vor allen an schattigen Hängen oberhalb 400 Meter liegt noch was.

Alle Bilder: mit Textohne Text