Zuerst: Jonathan, Jonatan + flickvänner: Tack för ikväll. Det var jätteroligt att träffas.

So langsam geht die Zeit in Schweden ihrem Ende entgegen. Einiges Wichtige stand noch auf dem Programm. Großeinkauf und gute Freunde treffen. Das stand an diesem verregneten Tag an.
Im Datenblatt des Tages liest sich das wie folgt:

Route: Alingsås/Hjälmared – Götet – Al/Hjä
Kommunen (SE): Alingsås – Lerum – Partille – Göteborg – Mölndal
Km: 154

Schietwetter ist Shoppingwetter. Noch nix mit Kinnekulle. Stattdessen nach Götet. Einkaufen. Mittags, bei 20 Grad und Regen los. Via E20 und E6 mit Korsvägen zur Snusbutik. Danach Kaffee und so Zeug im Ica einkaufen. Weiter gen Högsbo. Musik shoppen im Media. Dann quer durch die Stadt zum Backaplan. Weder in Högsbo, noch am Backaplan liess sich eine bestimmte Jacke auftreiben. Stattdessen Bücherkauf. Die ganze Zeit Regen und keine 20 Grad. Über einige Umwege zurück nach Alingsås. Abends JD+JU+flickvänner treffen. Netter Klönschnack in einem gemütlichen Lokal in Alingsås. Mit dem Fahrdienst JD zurück nach Hjälmared. Netter Abend. Morgen vielleicht gen Norden.

Ein schöner Urlaubstag. Leider ohne Bildbeweise. Die Eindrücke sind im Hinterstübchen gespeichert.

/Tack Göteborgs- Gängetsson

Und so sieht die kleine Einkaufstour nach Götet auf der Karte aus:
[sgpx gpx=“/wp-content/uploads/etappenk/20100708.gpx“]
Alles zur Tour gibt es hier.